CDU-Regionalräte wählten Fraktionsspitze

18.09.2019

Die Mitglieder der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Nordschwarzwald werden von den Kreistagen Enzkreis, Calw und Freudenstadt sowie der Gemeinderat von Pforzheim entsandt

Pforzheim. Die CDU-Fraktion in der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Nordschwarzwald konstituierte sich am Mittwoch (heute) In Pforzheim. Sie ist die zahlenmäßig größte Gruppierung im neuen Regionalparlament, das am 23. Oktober erstmals zusammentreten wird. Die Mitglieder der Verbandsversammlung werden von den Kreistagen Enzkreis, Calw und Freudenstadt sowie der Gemeinderat von Pforzheim entsandt. Vorsitzender der CDU-Fraktion bleibt der Mühlacker Regionalrat Günter Bächle. Seine Stellvertreter sind die Oberbürgermeister Peter Boch (Pforzheim), Jürgen Grossmann (Nagold) und Peter Rosenberger (Horb).

Die Fraktion stimmte eine Zählgemeinschaft mit dem Regionalrat der Jungen Liste Pforzheim, Philipp Dörflinger zu und benennt ihn als eines der Mitglieder des Verwaltungs-, Wirtschafts- und Verkehrsausschusses.

Die CDU setzt weiterhin auf eine Einigung der Fraktionen über ein Gesamtpaket bei der Besetzung der Verbandsspitze sowie der Gremien. Nächste Woche tage in Horb der Ältestenrat der Verbandsversammlung und bereite die konstituierende Sitzung der Verbandsversammlung vor. Mit den Ergebnissen werde sich die Fraktion auf ihrer nächsten Sitzung Mitte Oktober beschäftigen und dann weitere personelle Weichen stellen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Termine